Aktuelle Sperrungen

Zwischen Wessenaurach und dem Almgasthof Schwarz werden derzeit Waldarbeiten durchgeführt, wodurch es zu Behinderungen kommen kann. Eine beschilderte Umleitung wurde eingerichtet, die Gehzeit verlängert sich dadurch um etwa 15 min!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

AUFBRECHEN

UM BEI MIR ANZUKOMMEN

VOM HEILIGEN JOSEF BEGLEITET

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

Unsere Philosophie

3 klassische Etappen oder
doch eine andere Variante?

Für die 2. Nächtigung gibt es wahlweise die Wegvariante nach Neukirchen. Hierfür beginnt man am Ende der 2. Tagesetappe bereits die 3. Etappe. Im Zöhrergraben wechseln wir auf den Wanderweg Nr. 3 Richtung Neukirchen.

Variante zur 2. Etappe

Der Josefweg
Die ganze Tour auf einem Blick