© Foto: TVB Traunsee-Almtal/brainpark.traunsee: Josefweg
© Foto: TVB Traunsee-Almtal/brainpark.traunsee: Josefweg
ein Paar das ein Foto mit dem Handy vom Traunstein macht

Kleine historische Städte Radtour: Auf ins Salzkammergut

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5400 Hallein
Zielort: 5400 Hallein

Dauer: 25h 14m
Länge: 346,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 3.559m
Höhenmeter (abwärts): 3.558m

niedrigster Punkt: 414m
höchster Punkt: 869m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA

Tauchen Sie auf dieser Berge-und-Seen-Radtour ein in die alpine Landschaft zwischen Tennengebirge, Dachstein und Grimming und schnuppern Sie nostalgisches Sommerfrische-Flair. Auf dem Salzkammergut Radweg passieren Sie die schönsten Seen dieser Gegend: Hallstätter See, Traunsee, Attersee, Mondsee und Wolfgangsee.

Hallein - Radstadt - (Bad Mitterndorf) - Bad Ischl - Gmunden - (St. Gilgen / Mondsee) - Hallein

Genießen Sie die unzähligen Ausflugsziele und Naturschönheiten, die Ihnen als ständige Wegbegleiter das Radeln versüßen. Diese unvergessliche Radtour führt Sie über 331 km einmal quer durch das Salzkammergut und darüber hinaus. Salzkammergut Radweg, Tauernradweg und Ennstal Radweg führen Sie gleich durch drei Bundesländer und vorbei an den schönen historischen Kleinstädten Hallein, Radstadt, Bad Ischl und Gmunden. Machen Sie sich mit Ihrem Fahrrad in 6 Etappen auf die Reise durch das Salzburger Land, die Steiermark und Oberösterreich!

Etappe 1 (Länge: ca. 60 km)

Diese Radtour führt Sie zuerst von Hallein über den Tauernradweg bis kurz vor Bischofshofen und dann weiter über Eben und Altenmarkt über den Euro Velo 14 bis nach Radstadt. In der charmanten Salinenstadt Hallein startet diese eindrucksvolle Radtour – und der erste Abschnitt auf dem Bike ist gleich eine Etappe der Superlative. In der Nähe von Hallein, auf dem Dürrnberg, befindet sich das älteste Schaubergwerk der Welt und ein paar Kilometer weiter finden Sie bei Werfen mit der Eisriesenwelt die größte Eishöhle der Welt. In der kleinen historischen Stadt Hallein können Sie darüber hinaus im Keltendorf am Dürrnberg den Zauber einer längst vergangenen Zeit hautnah erleben. Außerdem erwartet Sie auf diesem Abschnitt des Tauernradweges zwischen Hallein und Radstadt ein echtes Fahrerlebnis. Hier im Salzachtal schneidet sich der namensgebende Fluss förmlich durch die schroffen Gebirgsstöcke. Das Ergebnis ist ein Radweg mit wenigen Steigungen, aber umgeben vom alpinen Gelände des Hagen- und Tennengebirges. In Radstadt angekommen erleben Sie Berge satt: den Hausberg der Radstädter, den Rossbrand, können Sie über 12 km extra Beinleistung erradeln oder aber in der Therme Amadé in Altenmarkt eine wohltuende Pause einlegen.

Etappe 2 (Länge: ca. 75 km)

Nun lassen Sie den Salzburger Pongau hinter sich und die Fahrt geht auf dem Ennsradweg weiter in Richtung steirisches Salzkammergut. Auf der Südseite des Dachsteins passieren Sie mit Ihrem Bike Ramsau am Dachstein und den weltberühmten Wintersportort Schladming. Die Dachstein Gletscherwelt rund um das sagenhaft schöne Bergmassiv ist ein wahrer Besuchermagnet. Neben dem beeindruckenden Panorama begeistern der Dachstein Sky Walk auf 2.700 Metern Höhe, der Eispalast und die „Treppe ins Nichts“ Bergfreunde aus aller Welt. Die landschaftlich sehr schöne Route durch das Ennstal führt Sie auch noch am trutzigen Grimming vorbei und findet ihr Finale in Bad Mitterndorf im Ausseerland. In Bad Mitterndorf können Sie sich von der längsten Etappe Ihrer Radreise erholen. Besuchen Sie die Grimming Therme und wandeln Sie auf dem 1 km langen Barfußweg, der sich direkt neben der Therme befindet.

Etappe 3 (Länge: ca. 42 km)

Heute steht Salzkammergut pur auf dem Programm. Die Tagestour auf dem Salzkammergut Radweg startet in Bad Mitterndorf. Sie radeln über das märchenhaft schöne Ausseerland bis in die Kaiserstadt Bad Ischl. Die Radtour führt sie vorbei an Bad Aussee und durch das malerische Koppental hindurch bis nach Obertraun. Genießen Sie hier den Blick über den Hallstättersee hinüber zum weltberühmten UNESCO Welterbeort Hallstatt. Der schöne Osterufer Panoramaweg bringt Sie entlang des beliebten Salzkammergut Sees bis nach Bad Goisern und weiter nach Bad Ischl.

Etappe 4 (Länge: ca. 34 km)

Nachdem Sie in Bad Ischl Kaiserluft geschnuppert und das Café Zauner besucht haben, verabschieden Sie sich wahrscheinlich etwas wehmütig von dieser kleinen historischen Stadt. Auch heute treten Sie wieder auf dem schönen Salzkammergut Radweg in die Pedale und nehmen Fahrt auf in Richtung Traunsee und Gmunden. Surfer aufgepasst: Auf dem Weg nach Ebensee befindet sich an der Traun Europas größte künstliche Flusswelle, die schon alleine beim Zusehen ein Erlebnis ist. Ein Stück weiter befindet sich auf einer Halbinsel der besonders malerische Salzkammergut Ort Traunkirchen. In Gmunden angekommen, können Sie sich am Ufer des Traunsees von Ihrer heutigen Beinleistung erholen und den Ausblick genießen.

INFO: Ab Gmunden gibt es zwei Möglichkeiten für Sie, den Salzkammergut Radweg zu vollenden.

Etappe 5a: Scharflinghöhe mit St.Gilgen (Länge: ca. 60 km)

Sie starten diesen Tag mit einer Fahrt von Gmunden auf dem Salzkammergut Radweg über Aurach am Hongar zum Attersee. Genießen Sie auf Ihrer Radtour den Blick auf das imposante Höllengebirge und den türkisfarbenen Attersee. Die pittoresken Orte rund um den Attersee haben übrigens einst schon Gustav Klimt zu viele seiner Kunstwerke inspiriert. Folgen Sie dem Weg weiter rund um den Buchberg, bis sie bei Nußdorf wieder ans Seeufer gelangen. Nach Unterrach fahren Sie entlang der Seeache bis zum Mondsee. Ab Oberburgau führt schließlich ein fantastischer Panoramaweg entlang des Mondseeufers bis nach Scharfling. Über die Scharflinghöhe und den Krottensee kommen Sie mit jedem Tritt ins Pedal Ihrem heutigen Tagesziel St.Gilgen am Wolfgangsee näher.

Etappe 6a (Länge: ca. 60 km)

Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozarts Mutter und Heimat der Sommerfrische: der kleine Ort St. Gilgen am Wolfgangsee ist einfach zum Verlieben. Die Kombination aus See und Berge lässt Sie bestimmt noch lange von diesem Ort träumen, doch Ihre Radrunde geht schon wieder weiter. Sie fahren wieder zurück nach Scharfling und folgen dem Salzkammergut Radweg über Sankt Lorenz weiter nach Thalgau und Eugendorf, bis sie schließlich in die Mozartstadt Salzburg gelangen. Den letzten Abschnitt der großen Salzkammergut Radrunde absolvieren Sie wieder am Tauernradweg, entlang der Salzach bis zu Ihrem Ausgangspunkt – der kleinen historischen Stadt Hallein mit ihrem mittelalterlichen Charme.

____________

Etappe 5b: ohne Scharflinghöhe und St.Gilgen (Länge: ca. 55 km)

Die alternative Variante führt auf einem weniger anstrengenden Radweg direkt nach Mondsee, wo sich die „Wedding Church“ aus dem weltberühmten Musical „Sound of Music“ befindet.

Etappe 6b (Länge: ca. 60 km)

Auf Ihrer alternativen Route zurück in das pittoreske Hallein starten Sie auf dem Salzkammergut Radweg in Mondsee. Vom Zentrum ausgehend fahren Sie am Nordufer des Mondsees entlang nach Schwarzindien. Ein seltsamer Name für einen Ort im Salzkammergut, denken Sie? Das kam so: 1879 hatte sich eine Gruppe Bohemians kurzerhand diesen Landstrich zu eigen gemacht. In Erinnerung an die Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus verpassten sie diesem schönen Platz am Mondsee seinen klingenden Namen. Vor Sankt Lorenz biegen Sie ab in Richtung Thalgau und fahren mit Blick auf Drachenwand und Schober weiter auf derselben Strecke wie bei Etappe 6.a. So gelangen Sie über die Mozartstadt Salzburg retour zum Ausgangspunkt in Hallein.

Auf Ihrer alternativen Route zurück in das pittoreske Hallein starten Sie auf dem Salzkammergut Radweg in Mondsee. Vom Zentrum ausgehend fahren Sie am Nordufer des Mondsees entlang nach Schwarzindien. Ein seltsamer Name für einen Ort im Salzkammergut, denken Sie? Das kam so: 1879 hatte sich eine Gruppe Bohemians kurzerhand diesen Landstrich zu eigen gemacht. In Erinnerung an die Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus verpassten sie diesem schönen Platz am Mondsee seinen klingenden Namen. Vor Sankt Lorenz biegen Sie ab in Richtung Thalgau und fahren mit Blick auf Drachenwand und Schober weiter auf derselben Strecke wie bei Etappe 6.a. So gelangen Sie über die Mozartstadt Salzburg retour zum Ausgangspunkt in Hallein.


Ausgangspunkt: Hallein
Zielpunkt: Hallein

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant
  • Mehrtagestour
  • Rundweg
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Start und Ziel dieser Radtour ist Gmunden

E-Tankstelle / Ladestation
  • Auto Ladestation (kostenlos)
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Eintritt frei
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kleine historische Städte Radtour: Auf ins Salzkammergut
Tourismusverband Traunsee-Almtal
Toscanaprak 1
4810 Gmunden

Telefon +43 7612 74451
Fax +43 7612 71410
E-Mailinfo@traunsee-almtal.at
Webtraunsee-almtal.salzkammergut.at/
https://traunsee-almtal.salzkammergut.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5400 Hallein
Zielort: 5400 Hallein

Dauer: 25h 14m
Länge: 346,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 3.559m
Höhenmeter (abwärts): 3.558m

niedrigster Punkt: 414m
höchster Punkt: 869m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA