Hier sehen Sie einen wunderschönen Ausblick auf Altmünster im Winter

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Almsee

Grünau im Almtal, Oberösterreich, Österreich

  Beachten Sie bitte, dass das Gebiet rund um den Almsee ein Naturschutzgebiet ist. Falls Sie sich im See abkühlen wollen verzichten Sie bitte auf Sonnencreme und hinterlassen Sie keinen Müll!
Wasserbericht
Bericht vom:
24.07.2015 - 09:00 Uhr
Wassertemperatur:
16°

Der Almsee, ein farbenprächtig schillernder, romantisch gelegener Natursee. ELDORADO für FLIEGENFISCHER

Fliegenfischen am Almsee:

Fischbestand: Seesaibling, Bachsaibling, Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche

Befischungsart: Fliegenfischen und Spinnfischen mit angedrücktem Widerhaken. Befischung nur vom Boot aus im Beisein einer Begleitperson.

Preise: Halbtageskarte (5 Std.) € 100,00

Sonstiges: Dem Fischergast steht 5 Stunden lang ein Boot samt begleitendem Bootsführer des Fischereivereins zur Verfügung. Entnahme und Mindestfangmaß: Entnahme 4 Fische pro Tag / Bachsaibling, Bachforelle ab 30 cm / Äsche ab 50 cmDer sogenannte Ursaibling ist unter allen Umständen zurückzusetzen und wenn möglich nicht gezielt zu befischen

Nähere Informationen und Anmeldung zum Fliegenfischen am Almsee erteilt Ihnen gerne Herr Wandl, zu erreichen unter der Telefonnummer 0699/12685898 oder im Deutschen Haus am Almsee (Tel.: 07616/8332).

Der Almsee ist sehr fischreich, teilweise mit Schilf beufert, in welchem zahlreiches Wildgeflügel nistet. An den Uferwiesen äsen oftmals Graugänse, welche am frühen Morgen gelegentlich in großen Schwärmen einfallen. Der See wird von zahlreichen Quellen und kleinen Wildwasserzuflussen genährt und entwässert das Almtal. Die unterirdischen Seezuflüsse reichen bis in die zentralen Teile des Toten Gebirges. Aus dem weitverzweigten Höhlensystem stammt auch ein Teil der oberirdischen Zuflüsse des Almsees. Am Seegrund finden sich stellenweise trichterförmige Löcher in den Boden eingesenkt, aus denen Quellwasser in den See strömt. Die tiefste Stelle des Sees bildet die sogenannte Seegrube (Tiefe 9 m), im übrigen erreicht der Almsee maximal nur eine Tiefe von 4,6 m. Das Ufermoor am Westufer des Almsees bildet für extrem seltene Plfanzen noch eine ausreichende Lebensmöglichkeit. Zu den anspruchslosesten Baum- und Strauchpionieren dieser Uferzone zählen Faulbaum, Moorbirke und Rotföhre. Die Inseln und Uferwiesen rund um den See beherbergen zwei Kalkflachmoorarten, die in Oberösterreich als ausgestorben eingestuft waren. So haben die Weichorchis oder das Schlanke Wollgras hier eine letzte Zuflucht gefunden. Informationen über die Pflanzen- und Tierwelt des Almtales können Sie im Buch "Grünau im Almtal" von Frau Dr. Gertrude Drack nachlesen. Erhältlich im Tourismusbüro Almtal!

Anreise/Erreichbarkeit:

Am Besten ist der Almsee mit der Bahn und dem Bus, bzw. auch mit dem schönen Almuferweg "Genuss am Almfluss" erreichbar.

mit der Bahn: Nächste Intercity Haltestelle Wels Hbf (ÖBB und Westbahn), umsteigen zu den Regionalzügen in Richtung Grünau im Almtal "Almtalbahn" (ÖBB) mit dem Bus: Buslinie 533/535 Gmunden - Grünau - Almsee.

Oder lassen Sie ihr Auto einfach am Parkplatz beim Bahnhof in Grünau stehen und nutzen sie den Bus, bzw. den Wanderweg.

Traunstein Taxi: Der Tourismusverband Traunsee-Almtal bietet die Route 60 vom Bahnhof Grünau bis zum Almsee an, wenn der Bus einmal nicht fahren sollte.

mit dem Auto: Autobahn A1 Westautobahn Wien <> Salzburg Exit 207 Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 Km, Autobahn A9 Pyhrnautobahn Passau <> Graz Exit 5 Ausfahrt Ried im Traunkreis - Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 Km auf der B 120 nach Scharnstein, dort biegen Sie auf die Landesstraße nach Grünau im Almtal ab und folgen der Straße nach Grünau im Almtal. Nutzen Sie das Angebot vom Bus und Traunsteintaxi vom Bahnhof Grünau im Almtal aus. 

Sie können aber auch zum Almsee zurückfahren und dort ihr Auto abstellen.


ganzjährig

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Autobahn A1 Westautobahn Wien <> Salzburg Exit 207 Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 Km
Autobahn A9 Pyhrnautobahn Passau <> Graz Exit 5 Ausfahrt Ried im Traunkreis - Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 Km

mit der Bahn:
Nächste Intercity Haltestelle Wels Hbf (ÖBB und Westbahn), umsteigen zu den Regionalzügen in Richtung Grünau im Almtal "Almtalbahn" (ÖBB)

mit dem Bus:
Buslinie 533/535 Gmunden - Grünau - Almsee

mit dem Flugzeug:
Blue Danube Airport Linz/Hörsching 60 Km
W.A. Mozart Airport Salzburg 100 Km
Vienna International Airport Wien/Schwechat 255 Km
Franz-Josef Strauss Flughafen München 265 Km

Parken
  • Parkplätze: 100
Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Wasserbericht
Bericht vom:
24.07.2015 - 09:00 Uhr
Wassertemperatur:
16°
  • Restaurant / Ausschank
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sonstige Informationen
  • Begleitperson erforderlich: Der Wanderweg ist befestigt!
  • Behindertengerechte WC-Anlage: Beim Ausfluss des Almsees in die Alm
  • Behindertengerechte WC-Anlage im Restaurantbereich: Gasthaus Seehaus, Montag Sperrtag

Kontakt & Service


Almsee
Almsee 6
4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8268
+43 7616 8895
almtal@traunsee-almtal.at
traunsee-almtal.salzkammergut.at/
https://traunsee-almtal.salzkammergut.at/

Ansprechperson

Almsee - Natur- und Landschaftsschutzgebiet
Almsee 6
4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8268
+43 7616 8895
almtal@traunsee-almtal.at
traunsee-almtal.salzkammergut.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA