Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunstein-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 1691 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

©
© Foto: TVB Ferienregion Traunsee/Karl Heinz Ruber: Titelbild Josefweg
Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

©
© Foto: TVB Ferienregion Traunsee/Karl Heinz Ruber: Titelbild Josefweg
Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunstein-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 1691 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

Hochberghaus

Grünau im Almtal, Oberösterreich, Österreich

  Hotel- und Restaurantbetrieb voraussichtlich bis 15. Juli 2020 aufgrund Renovierungsarbeiten geschlossen.

1.200 Meter Seehöhe

Ruhe- und Kraftplatz - Entschleunigen und kommunizieren
Rückzug nach oben. Hinauf auf den Kasberg bei Grünau im Almtal. In 1.200 Metern Seehöhe steht das Hochberghaus. Eingebettet in eine fantastische Naturlandschaft. Ein Platz voller Ruhe und Spirit. Grandiose Fernblicke machen frei für Neues, Innovatives. Ein Ort, geradezu geschaffen dafür, um Potenziale zu wecken. Hier werden Ideen geboren, bekommen Wurzeln und Flügel.

Nie zuvor war die Zeit schneller als jetzt. Unersetzlich für wichtige Weichenstellungen, für ein gutes Betriebsklima, für die Entwicklung neuer Strategien oder Produkte. Gelungene Kommunikation erfordert Zeit und Ruhe. Ausbrechen aus dem Alltag. Das Tempo drosseln. Zur inneren Mitte finden. Gemeinsam Neues entstehen lassen. Wo, wenn nicht hier?

KlausurStuben
Klausuren brauchen KlausurRäume. In der KlausurAlm Hochberghaus nennen wir sie KlausurStuben. Zwei von Ihnen sind für Sie da. Topmodern ausgestattet. Mit Platz für je 20 Personen oder verbunden für 30 Personen - und speziellen KlausurSesseln.

KlausurBaumhaus
Sie betreten mit Ihrem Team Neuland – in der Wipfelwelt uralter Fichten und Buchen. Hinter Ihnen wird die Hängebrücke eingezogen. Damit ist die Verbindung zur Außenwelt unterbrochen. Nun können Sie sich voll und ganz auf Ihr Thema konzentrieren. Umgeben vom sanften Rascheln der Blätter in den mächtigen Baumkronen. Inspiriert vom einzigartigen Blick ins Almtal und seine umliegende Bergwelt - 10 Meter über dem Waldboden - Platz für bis zu 15 Personen - erbaut 2006. Einfach ursprünglich, einfach gut!

Weit weg – und doch so nah.
Das Hochberghaus ist bequem mit dem Auto erreichbar. Und dennoch eine eigene, andere Welt. Stressfreie Alminsel im stürmischen Business-Ozean. Hier ist aufrichtige Gastfreundschaft spür- und erlebbar. Ungeteilte Aufmerksamkeit. Mit Genussbonus. Aus der Küche, die sich vielfältig, herzhaft und schmackhaft präsentiert. Vom traditionellen „Pfandlgericht“ über heimischen Fisch, leichte Salate bis zu raffinierten Desserts.

Um Ihre Klausur dreht sich bei uns alles. Wir kennen die Bedürfnisse Ihrer Teilnehmer und haben unser Angebot in allen Details darauf abgestimmt. Neben einzigartigen KlausurErlebnissen gehören dazu vor allem das KlausurBaumhaus, die KlausurStuben und die KlausurSauna.

Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 1
  • größter Seminarraum: 150m²
Rahmenprogramm

Hochberghaus Klausuralm Nach dem Um-und Zubau im letzten Sommer sind nun unsere neuen Tagungs-u. Klausurräume fertiggestellt. Bei schönem Wetter gibt es noch eine weitere Attraktion - unser Klausurbaumhaus, in dem Sie in luftiger Höhe mit einem herrlichen Blick ins Tal tagen können. Eine weitere Bereicherung für unsere Gäste ist unsere neue Waldsauna , die unser Angebot abrundet.

Veranstaltungszentrum - kostenlose technische Ausstattung
  • Beamer
  • W-Lan
Technische Ausstattung

DVD-Player, Flip-Chard, Lautsprecheranlage, Leinwand, Mikrophon, Overheadprojektor

Hüttenzimmer- Doppelzimmer

Gemütliches Doppelzimmer für 2 Personen mit Bad und WC im Stammhaus in einem urigen Ambiente. Das Zimmer ist mit Handtüchern, einem Haarfön und WLAN ausgestattet. Genießen Sie die Ruhe und entkommen Sie dem stressigen Alltag. Doppelzimmer von welchem aus man über eine Treppe zur Rezeption und zur Gaststube gelangt.

Sommerurlaub am Hochberghaus - Österreichs schönstes Plätzchen
Die Menschen in der Region Grünau im Almtal pflegen Brauchtum, Heimatliebe und echte Gastfreundschaft. Gäste werden wie Freunde empfangen. Hier lebt man mit Tradition im Herzen, Gefühl im Leben und Innovation im Denken. Am Kasberg werden Idylle, Ruhe und Herzlichkeit spürbar.

Aktivurlauber finden hier die besten Möglichkeiten für Wandern, Biken, Bergsteigen und Klettern. Genießer schätzen die regionale Kulinarik, Pfandlgerichte, Kasnockerl, Kaiserschmarrn, usw. das Naturerlebnis sowie Brauchtum und Tradition. Am Hochberghaus ist das Urlaubsgefühl zuhause.

  • Größe: 20m²
  • Räume (gesamt): 1
Preise
  • ohne Verpflegung: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
Räume
  • Bad
  • WC
Informationen und Service
  • Nichtraucher
Ausstattung
  • Dusche
Sonstige Ausstattung

Fließend Wasser, Haupthaus, im Altbau, Schrank, Teppich Schlafzimmer, Wiese


Stammhaus - Zweibettzimmer

  • Größe: 25m²
  • Räume (gesamt): 1
Preise
  • ohne Verpflegung: 50,00 € bis 50,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 50,00 € bis 50,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 50,00 € bis 50,00 € (pro Person/Nacht)
Informationen und Service
  • Nichtraucher

Suite - Doppelzimmer

©
© Hochberghaus GmbH
©
© Nentwich
©
© Nentwich

Gemütliches und geräumiges Doppelzimmer mit Balkon. Eigenes Bad mit Dusche und WC. Handtüchern, Toilettpapier und Haarfön. TV und eine gemütliche Sitzecke sind integriert. Kostenloses W-Lan. Private Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. Nichtraucherzimmer, im Aussenbereich kein Rauchverbot. Wunderschöne Wiese und herrlicher, ruhiger Wald zur Entspannung ist gleich vor der Haustüre. Atmen Sie die frische Luft ein, tanken Sie Kraft und lassen Sie die Seele baumeln. Der Kasberg bietet den Großen und Kleinen Abwechslung. Im Sommer ist das Hochberghaus der Stützpunkt für Wanderer, Bergsteiger und Erholungssuchende sowie dr Ausgangspunkt für schöne Wanderungen. Danach können Sie auf der Sonnenterasse unsere G 'schmackige und feine Hausmannskost geniessen. Die Waldsauna, die Infrarotkabine und die gesamte Saunalandschaft und der Ruheraum steht jederzeit bereit für unsere Hausgäste.

  • Größe: 30m²
  • Räume (gesamt): 1
Preise
  • ohne Verpflegung: 160,00 € bis 170,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 160,00 € bis 170,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 160,00 € bis 170,00 € (pro Person/Nacht)
Räume
  • Bad
  • Balkon
  • Terrasse
  • WC
Informationen und Service
  • Leihbademantel
  • Nichtraucher
Ausstattung
  • Dusche
  • Kühlschrank
Technik
  • TV
  • Telefon
Sonstige Ausstattung

Couchliege, Garten, Getrennte Betten möglich, Lärmgeschütztes Zimmer/App., Rustikale Möblierung, Sitzgruppe, Toilettenartikel, Wohn-/Schlafräume getrennt, Wohn-/Schlafräume kombiniert, Zimmer/App. mit Verbindungstür, Zustellbett

Hüttenzimmer - Dreibettzimmer

In unserem Haus garantieren wir Ihnen einen ganz besonderen Urlaub!  Aktive oder einfach nur Genießer finden weitreichende Freizeitmöglichkeiten vor.

Das Schigebiet Kasberg ist mit seinen 25 Pistenkilometer, 2 Gondelbahnen,1 Vierersessellift, 7 Schlepplifte, großer Kinderschiarena mit 2 Förderbändern und Kinderrennstrecke und gemütlicher Gastronomie ein ideales Familienschigebiet. Gemütliche im ländlichen Stil eingerichtete Zimmer mit Dusche/ WC und Balkon, ( Nichtraucherzimmer ).

Sie wohnen in gemütlich eingerichteten Zimmern mit drei Betten mit Dusche/WC.Heimeliges Zimmer und Balkon mit herrlicher Aussicht. Zur Ausstattung gehören Handtücher, Duschgels, WLAN und ein Kleiderschrank.

Preise
  • ohne Verpflegung: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 120,00 € bis 120,00 € (pro Person/Nacht)
Informationen und Service
  • Nichtraucher

Mehrbettzimmer

©
© TVB Almtal; A.H

Unsere Doppel - und Dreibettzimmer um Stammhaus mit Dusche und WC haben besonders ,,alten” Charme mit ihrer rustikalen Einrichtung und von einigen dieser Zimmer genießt man traumhaften Weitblick über das Almtal und die imposanten Berge des Salzkammerguts.

  • Größe: 25m²
  • Räume (gesamt): 1
Preise
  • ohne Verpflegung: 44,00 € bis 132,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 44,00 € bis 132,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 54,00 € bis 142,00 € (pro Person/Nacht)
Räume
  • Bad
  • WC
Informationen und Service
  • Nichtraucher
Ausstattung
  • Dusche
Sonstige Ausstattung

Doppelbett (1 Bett/2 Matratzen), Einzelbett, Haupthaus


Suite - Familienzimmer

©
© Hochberghaus GmbH
©
© Nentwich

Helles Doppelzimmer mit Doppelbett  und extra Kinderzimmer mit einem getrenntem Raum mit 1 Stockbett für 2 Personen(auch für Erwachsene nutzbar). Wir haben Gitterbetten, die zur Verfügung gestellt werden. Eine zusätzliche Matratze hat im Kinderzimmer auch noch Platz, wenn nötig. Perfekt geeignet für die ganze Familie. Balkon mit schöner Aussicht, Bad mit Dusche und WC,Toilettpapier, Handtücher und Fön.TV und eine gemütliche Sitzecke ist auch integriert. W-Lan ist kostenlos. Ein großes Kinderspielzimmer mit tollen Spielzeugen für Große und Kleine Kinder  steht auch zur Verfügung.Natürlich haben wir auch einen Spielplatz im Wald. Ist sehr beliebt und die Kinder fühlen sich wie im Paradies. Für die Eltern steht die Waldsauna zur Verfügung zum Relaxen und ein toller Ruheraum für danach. Die Seele baumeln lassen, Kraft tanken und Kinder einfach Kinder sein lassen. Über dem Alltag mit einem saghaften Fernblick, der bis über das Almtal bis ins Innviertel.

  • Größe: 45m²
  • Räume (gesamt): 2
Preise
  • ohne Verpflegung: 245,00 € bis 250,00 € (pro Person/Nacht)
  • mit Frühstück: 245,00 € bis 250,00 € (pro Person/Nacht)
  • Halbpension: 245,00 € bis 250,00 € (pro Person/Nacht)
Räume
  • Balkon
  • Terrasse
Informationen und Service
  • Leihbademantel
  • Nichtraucher
Ausstattung
  • Kühlschrank
Technik
  • TV
  • Telefon
Sonstige Ausstattung

Couchliege, Etagenbetten, Garten, Getrennte Betten, Lärmgeschütztes Zimmer/App., Rustikale Möblierung, Sitzgruppe, Toilettenartikel, Wohn-/Schlafräume getrennt, Zusatzzimmer, Zustellbett

Anzahl Zimmer/Betten, Maximalbelegung
  • Anzahl der Betten: 51
Zimmer Informationen
  • Zimmer mit Verbindungstür
Zimmer Ausstattung
  • Bad
  • Bad und WC getrennt
  • Balkon
  • Dusche
  • Fön
  • Internetanschluss
  • Kabel-TV
  • Leihbademantel
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Telefon
  • Terrasse
  • TV
  • WC
  • W-Lan
allgemeine Ausstattung
  • Aufenthaltsraum
  • Fernsehraum
  • Garten
  • Griller / Grillplatz
  • Internetcorner
  • Safe / Tresor
  • W-LAN (kostenlos)
  • WC-Anlage
Sonstige Ausstattung

Brandschutzeinrichtungen, Kachelofen, Rodeln, Tischfußball

Gastronomie
  • Bar
  • Cafe
  • Frühstücksraum (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Restaurant
  • Imbiss / Jause
  • Gastgarten / Terrasse
  • Abendunterhaltung
Abendunterhaltung

Après Ski, Grillabende

Sonstiges zur Gastronomie

Menüauswahl möglich

Kinder
  • Babyphone
  • Hochstuhl
  • Kinderbett / Gitterbett
  • Kinderspielecke (innen)
  • Kinderspielplatz (im Freien)
  • Wickelauflage
  • Wickelraum
  • Kinderbetreuung
Kinderbetreuung

auf Anfrage

Sport- und Freizeitausstattung
  • Skiabstellraum
  • Schuhtrockner
  • Tischtennistisch
  • Trockenraum für Sportausrüstung
Wellness-Ausstattung
  • Infrarotkabine
  • Massage
  • Sauna
  • Bügelservice
  • Gepäckaufbewahrung
  • Gepäcktransport
  • Radverleih
  • Transfer (Flughafen, Bahnhof, ...)
  • Wäscheservice
  • Weckservice
  • Zeitungsservice
Geführte Touren

Fackelwanderung, Wanderungen

Sonstige Dienstleistungen

Aktivitäten am Berg, Kostenlose Liegen, Schneeschuhwanderungen, Tagungsservice

Shuttle-Service

auf Wunsch

  • Halbpension
  • Abendbuffet
  • Frühstück
  • Frühstücksbuffet
Sonstiges zur Verpflegung

Hausmannskost, Kindermenüs, Nachmittagsjause, Erweitertes Frühstück

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Zugang
  • Zugang ebenerdig
Sonstige Informationen
  • Gangbreite (mind. 150cm)
  • Türbreite (mind. 80cm)
  • Begleitperson erforderlich
  • Eingang ins Gebäude
  • Restaurant / Café
  • Terrasse / Balkon
  • Gesellschafts- und Seminarräume
Seehöhe

1200 m

Lagebeschreibung

auf einer Anhöhe gelegen, in Waldnähe, am Wanderweg gelegen, Alleinlage, Hanglage, Wiesenlage, am Pistenrand, Berglage

Entfernungen (in km)
  • Busparkplatz: direkt gelegen
  • Skilift: direkt gelegen
Erreichbarkeit / Anreise

Anreise mit dem Auto: A 1 : Wien - Voralpenkreuz - A9 - Abfahrt Ried/Tr. - Voitsdorf - Pettenbach - Scharnstein - Grünau A 1 : München - Salzburg - Regau - Gmunden - Scharnstein - Grünau A 8: Passau - Wels - Sattledt - Voitsdorf - Pettenbach - Scharnstein - Grünau WICHTIG!!!!!!! IM WINTER REISEN SIE MIT DER KASBERGBAHN AN - EINSTIEG BEI DER LIFTTALSTATION ZWISCHEN 9 UND 16 H ! *im Sommer: im Zentrum v. Grünau links über Kirchenberg hoch, 3 km weiter , rechts über unsere 6km lange Bergstrasse zum Hochberghaus * im Winter: im Zentrum von Grünau über den Kirchenberg hoch, ca. 5 km ZUR KASBERGLIFT TALSTATION ! Anreise mit der Bahn: Von Salzburg, Wien oder Passau kommend bis Wels HBF (ÖBB; Westbahn) Ab Bahnhof Wels mit der Almtalbahn nach Grünau im Almtal Taxitransfer auf Wunsch vom Bahnhof bis zu unserem Haus bzw. zur Lifttalstation Bus: Almsee - Grünau, Gmunden - Grünau Anreise mit dem Flugzeug: Linz - Hörsching , 55km Salzburg, 80km

Parken
  • Parkplätze: 250
  • Busparkplätze: 5
Parkgebühren

keine

Shuttle-Service

auf Wunsch

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Öffnungzeiten: Sommer: von Anfang Mai bis 26. Oktober Winter: ab 06. Dezember

Ortstaxe

€ 2,00

Zahlungs-Möglichkeiten
Debit- und Kreditkarten
American Express
Diners Club
Mastercard
Visa
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Rechnung
Überweisung
Vorauszahlung

Öffnungzeiten:
Sommer: von Anfang Mai bis 26. Oktober
Winter: ab 06. Dezember

Anzahl der Sterne laut Wirtschaftskammer

3 Sterne


Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
  • Austrian Convention Bureau
  • Convention Bureau OÖ
  • Genussland OÖ
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Für Busgruppen geeignet
  • Familientauglich
  • Für Geschäftsreisende geeignet
  • Für Seminare geeignet
Saison
  • Sommer
  • Herbst
Sonstige besondere Eignungen

Jugendliche, Kurzaufenthalte, Nichtraucherhaus, Senioren

Kontakt & Service


WALDNESS-Resort Hochberghaus

Kasberg 1
Hochberghaus GmbH.
4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8477
+43 664 2301190
+43 7616 8477
info@hochberghaus.at
www.hochberghaus.at
http://www.hochberghaus.at

Ansprechperson
GF Hermann Hüthmayr
Hochberghaus GmbH
Kasberg 1
4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8477
+43 664 2301190
+43 7616 8477
info@hochberghaus.at
www.hochberghaus.at

Rechtliche Kontaktdaten

Hochberghaus GmbH
Hermann Hüthmayr
Kasberg 1
AT-4645 Grünau im Almtal
info@hochberghaus.at
http://www.hochberghaus.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Kroatisch
Slowakisch
Ungarisch
  • Sonstige Fremdsprachenkenntnisse: Serbisch

powered by TOURDATA