Hier sehen Sie den Traunsee von oben

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Naturschauspiel.at - Flattern und Schnattern im Almtal - - Biologicum Almtal

Grünau im Almtal, Oberösterreich , Österreich

Termin

04.10.2020 / 09:30- 12:00

Reservierung erbeten

Veranstaltungsort

Almsee - Natur- und Landschaftsschutzgebiet
Almsee 6
4645 Grünau im Almtal

Kontakt

Konrad Lorenz Forschungsstelle

Fischerau 11, 4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8510
biologicum-almtal@univie.ac.at
biologicum-almtal.univie.ac.at


powered by TOURDATA

In Zeiten von "social distancing" und Home-Office empfinden wir das Draußen-sein in der Natur als besonders wohltuend und erholsam. Wir bieten am ursprünglich geplanten Biologicum Almtal Wochenende (2. bis 4. Oktober) eine Reihe von Exkursionen im Almtal an. Wissenschaftler*innen der KLF geben Einblicke in ihre aktuelle Forschung (Raben, Graugänse, Waldrappe, Singvögel), außerdem gibt es eine Sagenwanderung, Kneippen an der Alm und eine Führung mit dem Förster zu seinen Lieblingsplätzen in den Naturschutzgebieten im Almtal.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich - Kontakt Tourismusbüro Almtal 07616/8268 oder E-mail: almtal@traunsee-almtal.at - Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! 

Treffpunkt:
Sonntag, 4.10.: 9:30 bis 12:00: Treffpunkt am Almsee, vor GH Seehaus, Almsee 6, 4645 Grünau

Wir erhalten Einblick in eine wissenschaftliche Methode in der atemberaubenden Kulisse des Almsees am Fuße des Toten Gebirges. Wildlebende Vögel werden behutsam gefangen und nach dem Vermessen und Beringen wieder freigelassen. Die Vogelberingung ist eine seit mehr als 100 Jahren anerkannte wissenschaftliche Methode zur Untersuchung wildlebender Vögel. Diese werden mit einem Aluminiumring und teilweise mit Farbringen und Flügelmarken individuell markiert. Dem Besucher bietet sich die Möglichkeit, viele unserer Singvogelarten (Brutvögel & Durchzieher) aus nächster Nähe zu sehen und zu bestimmen.

Wir beteiligen uns am internationalen Programm „Integriertes Monitoring von Singvogelpopulationen“ (IMS). Das Projekt beinhaltet die Erfassung der jährlichen Fortpflanzungsrate und der jährlichen Überlebensrate durch standardisierten Netzfang. Die zentrale Aufgabe des IMS ist deshalb der Aufbau eines möglichst großräumigen und gleichzeitig dichten Netzes von derartigen Untersuchungsflächen, um damit Daten zu liefern. Anhand dieser Daten können die Entwicklung von Vogelbeständen, ihre Fortpflanzungsraten sowie die Überlebensraten der Individuen auf landesweiter und potenziell bundesweiter Ebene wissenschaftlich seriös geschätzt werden.

Almsee - Natur- und Landschaftsschutzgebiet

Almsee 6, 4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8268
almtal@traunsee-almtal.at
https://traunsee-almtal.salzkammergut.at/


  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

04.10.2020 / 09:30- 12:00

Reservierung erbeten

Veranstaltungsort

Almsee - Natur- und Landschaftsschutzgebiet
Almsee 6
4645 Grünau im Almtal

Kontakt

Konrad Lorenz Forschungsstelle

Fischerau 11, 4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8510
biologicum-almtal@univie.ac.at
biologicum-almtal.univie.ac.at


powered by TOURDATA