Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunsee-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 422 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunsee-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 422 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

Ferienhaus Schwarzenbach

Steinbach am Ziehberg, Oberösterreich, Österreich

Von der Sonne geweckt werden und den ganzen Tag die positive Energie von Natur, Wald und Holz in sich aufnehmen.
Neue Kraft für Körper, Geist und Seele – gemütlich Wohnen und gesund Schlafen!

Willkommen im Ferienhaus Schwarzenbach bei Familie Schmeißl!



Das neu errichtete Öko-Ferienhaus liegt auf einer sonnigen Anhöhe und bietet alles zum gemütlich Wohnen und gesunden Schlafen. Das aus mondgeschlägertem Fichtenholz erbaute Haus mit zum Teil lehmverputzten Innenwänden lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Öffnet man die Eingangstür, wird man vom unvergleichlichen Flair und dem Duft des Holzes aus unserem eigenen Wald empfangen. Das Ferienhaus ist mit hochwertigen, geölten Böden, Türen, Betten und anderen Möbeln aus unserer Tischlerwerkstätte eingerichtet. Erleben Sie bei uns hautnah die Faszination des Holzes von der kleinen Waldpflanze bis zum fertigen Möbelstück!

Neu bei uns: WALDNESS! Das ist die regionale Almtaler-Anwendung von Shinrin-Yoku (Waldbaden). Diese spezielle Form der Walderholung beeinhaltet von Waldness-Coaches geführte Aktivitäten und Aufenthalte in besonders geeigneten Vegetationszonen. Walderlebnisse, -aktivitäten, -küche und gezielte Entspannungsübungen lindern Stresssymptome präventiv und heben die innere Balance und Harmonie! Dabei entfalten die Aromen des Waldes eine perfekte Wirkung auf Organismus und Psyche des Menschen und tragen so zur Regenerationsfähigkeit des Körpers bei und verbessern das Wohlbefinden nachhaltig! Glasklare Gebirgsbäche, reine Luft, grüne Almen und gesunde Wälder sind das Ambiente für diese moderne Form der Entspannung in der Natur.

Das zwischen Salzkammergut und Nationalpark Kalkalpen gelegene Ferienhaus ist idyllisch von Grünland umgeben. Es bietet wunderschöne Ausblicke sowohl auf unsere Streuobstwiesen als auch auf die bewaldeten Steinbacher Hänge und unseren Hausberg, den Mittagstein. Steinbach am Ziehberg ist ein Geheimtipp für Wanderer. Bestens beschilderte (Rund-)Wanderwege in verschiedenen Schwierigkeitsgraden bieten das perfekte Wandererlebnis. Einen neu angelegten Rad- und Reitweg gibt es ebenfalls im Ort.

Im Umkreis von ca. 30 km bieten sich viele weitere attraktive Ausflugsziele an wie z.B. die Traunsee-Stadt Gmunden, der Natur-Wildpark Grünau, der Nationalpark Kalkalpen, Genuss am Fluss (entlang des Almflusses), die Stifte Schlierbach und Kremsmünster hellip; und einige einzigartige Museen wie z.B. das Kriminalmuseum, Sensenschmiedemuseum, Schriftenmuseum.

Bewirtschaftung unseres BIO-Betriebes in 2 Teilen:

Neben Mutterschafen und Pferden für unser Grünland haben wir eine Naturholz-Tischlerei. Erleben Sie die Bewirtschaftung hautnah mit. Spüren Sie den Einklang von Holz, Natur und den Tieren.

Unsere Angebote rund ums Jahr

Im Frühjahr werden die Weidezäune für die Tiere gerichtet. Vom Frühling bis in den Herbst können Sie gerne unsere Mutterschafherde und die Pferde auf der Weide besuchen und uns helfen, diese bei Bedarf in eine andere Koppel zu bringen. Im Sommer dürfen Sie live bei der Heuernte dabei sein! Im Herbst werden unter anderem Äpfel und Birnen geerntet, die zu Saft und Most gepresst bzw. getrocknet werden. Im Spätherbst kommen unsere Schafe und die Pferde von den Weiden wieder in ihre Laufställe, wo sie dann täglich mit Futter versorgt werden. Im Spätherbst bzw. Winter werden jene Bäume zum richtigen Zeitpunkt mondgeerntet, die vorher bei Waldspaziergängen vom Tischlermeister persönlich für ihre weitere Bestimmung ausgesucht worden sind. Es wird auch Nutz- und Brennholz für den Eigenbedarf geerntet.

Für eine nachhaltige Forstwirtschaft darf auch die Jungwaldpflege nicht zu kurz kommen. Sie können bei Interesse in der Tischlerei verschiedene handwerkliche Produktionsabläufe beobachten oder Tätigkeiten selbst ausprobieren bzw. kleine Mitbringsel anfertigen (ab einem Aufenthalt von 7 Nächten).

Anzahl Zimmer/Betten, Maximalbelegung
  • Anzahl der Betten: 6
  • Anzahl Personen (bis): 12
Ferienwohnungen
  • Anzahl Ferienwohnungen: 2
  • Anzahl Personen (von): 1
  • Anzahl Personen (bis): 8
  • Größe (von): 65,00 m2
  • Größe (bis): 90,00 m2
Kinder
  • Hochstuhl
  • Kinderbett / Gitterbett
  • Kinderspielplatz (im Freien)
Sport- und Freizeitausstattung
  • Skiabstellraum
  • Schuhtrockner
Sonstige Sport- und Freizeiteinrichtung

Tischfussball, Leihrodeln, -bobs, -schneeschuhe, -Nordic Walking Stöcke, -Fahrräder

  • Gepäcktransport
  • Transfer (Flughafen, Bahnhof, ...)
Shuttle-Service

Bei Flug- oder Bahnanreise bzw. Gepäcktransfer - nach voriger Absprache - Abholung möglich!
Entlang der Almtalbahn Abholung möglich: z. B. nächste Bahnhaltestelle = Steinbachbrücke
Pyhrnbahn: Bahnhaltestelle Kirchdorf/Krems bzw. Micheldorf Abholung möglich

  • Selbstversorgung
  • Brötchenservice

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Seehöhe

550 m

Parken
  • Parkplätze: 2
Shuttle-Service

Bei Flug- oder Bahnanreise bzw. Gepäcktransfer - nach voriger Absprache - Abholung möglich! Entlang der Almtalbahn Abholung möglich: z. B. nächste Bahnhaltestelle = Steinbachbrücke Pyhrnbahn: Bahnhaltestelle Kirchdorf/Krems bzw. Micheldorf Abholung möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

ganzjährig geöffnet Reinigung inkludiert lt. ÖHV

Zahlungs-Möglichkeiten
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Vorauszahlung

ganzjährig

  • Almtaler Bauern
  • Urlaub am Bauernhof
  • Kinderwagentauglich
  • Mit Freunden geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Kontakt & Service


Ferienhaus Schwarzenbach

Spießengraben 5
4562 Steinbach am Ziehberg

+43 7582 7417
+43 650 3628458
+43 7582 7417 - 9
ferien@baumfreund.at
www.UrlaubamBauernhof.at/Schwarzenb...
http://www.UrlaubamBauernhof.at/Schwarzenbach

Ansprechperson
Frau Anna und Franz Schmeißl
Ferienhaus Schwarzenbach
Spießengraben 1
4562 Steinbach am Ziehberg

ferien@baumfreund.at

Rechtliche Kontaktdaten

Ferienhaus Schwarzenbach
Anna & Franz Schmeißl
Spießengraben 1
AT-4562 Steinbach am Ziehberg
ferien@baumfreund.at
http://www.bauernhof.at/schwarzenbach

powered by TOURDATA