Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunsee-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 422 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

Damen wandern entlang des Josefweg.

JOSEFWEG
spiritueller Rundweg zwischen Attersee & Traunsee

Der Pilgerweg Josefweg

Aufbrechen, um bei mir anzukommen

J. ....Ja sagen zu meinem Leben
O .....Offen sein für Neues
S .....Staunen
E .....Erkennen, was wirklich trägt
F .....Frei sein
W.....Wandern am Wasser
E .....Einfühlsam und stark sein
G .....Gehen mit allen Sinnen

 

Unsere Philosophie

Josef und die Kraft der Stille

Auf den Namensgeber Josef trifft man am Weg immer wieder, als Kirchenpatron, auf Altarbildern und Statuen. Er begleitet den Wanderer als Weggefährten aller Ruhesuchenden und Nachdenklichen. Am Weg regen spirituelle Impulse den Gehenden zum Innehalten an. Diese drei Tagesetappen von 7 Stunden, 5 Stunden und 8 Stunden, lassen genug Zeit um in der einzigartigen Landschaft des Naturparks Attersee – Traunsee, dem Ziel und auch sich selbst, ein Stück näher kommen.

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche Altmünster. Von dort geht es über den Grasberg mit wunderbarer Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein, zur Kirche St. Josef in Reindlmühl. Weiter über den Hongar zum Gahberg, mit herrlichem Ausblick auf den Attersee und das umliegende Gebirge. In Weyregg angekommen, kann man am türkisblauen See die erste Tagesetappe ausklingen lassen. Am nächsten Morgen beginnt die Tour mit dem Weyregger Wasserroas-Weg. Über Bramhosen und Praterstern geht es nun Richtung Großalm, wo die 2. Tagesetappe endet. Bis 19 Uhr gehen Anrufe in die Traunsee-Taxi Zentrale  ein, welches Sie täglich bis 20 Uhr nach Altmünster nehmen können, wenn Sie hier keine Unterkunft finden. Auf Anruf unter +43 50 422 422 fährt es stündlich zu einem günstigen Fixpreis.

Mit einem Blick auf das Höllengebirge startet die 3. und letzte Etappe, die über den schönen Kreuzweg zur Richtberg-Taferl-Kapelle geht. Hier lässt sich die erholsame Heilkraft des Waldes sichtlich genießen. Dem weiteren Verlauf des Kreuzweges Richtung Reindlmühl folgend, kommt man ein zweites Mal zur Kirche St. Josef. Am letzten Stück des Josefweges begleitet ein traumhaftes Panorama auf den glasklaren Traunsee den Wanderer am Gmundnerberg, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in Altmünster geht.


Die schönsten Jahreszeiten für die spirituelle Wanderung sind im Frühling und im Herbst.

Wegen begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten bitte die Zimmer vorreservieren!
Geführte Wanderungen mit der Initiatorin und Pilgerbegleiterin sind im Tourismusbüro Altmünster buchbar.

Almgasthof Windlegern - Naturparkpartner

Neukirchen, Oberösterreich, Österreich

Ein inmitten von Viehweiden und Wäldern äußerst ruhig gelgener Almgasthof!

Umgeben von Lärchenweiden mit unseren grasenden Galloway-Rindern, blühenden Almwiesen und mächtigen Wäldern, liegt unser Almgasthof, abgeschieden von Lärm und Hektik, mitten im sonnigen Windlegern Almgebiet am Neukirchner Kollmannsberg auf einer Seehöhe von 826m. Wir sind ganzjährig über eine leicht befahrbare Straße erreichbar.

Der freie Blick auf Traunsee und Traunstein lässt durchatmen und lädt zum Abschalten und genießen ein. Direkt vom Haus führen zahlreiche Wanderwege zu den schönsten Zielen im Naturpark Attersee-Traunsee und dem Höllengebirge, über den "WWW Windlegernweg" zum Beispiel, einen Wald-Themenweg für Familien, wandert Ihr gemütlich nach Neukirchen.

In unserem sehr persönlich geführten Haus kümmern wir uns mit Freuden selbst um unsere Gäste. Bei der Auswahl und Planung der für Euch richtigen Wanderungen, bei Tipps zu Brauchtum und Ausflügen im Salzkammergut oder bei Erlebnisführungen durch den Naturpark stehen wir Euch mit Rat und Tat und eigenen Erfahrungen zur Seite.

Gastronomie
    Sonstiges zur Gastronomie

    Menüauswahl möglich

    Kinder
    • Kinderbett / Gitterbett
    • Kinderspielplatz (im Freien)
    Sonstige Kinder-Ausstattung

    Streichelzoo

    • Selbstversorgung
    • Frühstücksbuffet
    Sonstiges zur Verpflegung

    Hausmannskost

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Seehöhe

    816 m

    Erreichbarkeit / Anreise

    Am Anreisetag steht Euch Euer Zimmer ab 14:00 Uhr zur Verfügung. Anreise an den Wirtshaus Ruhetagen nur nach Vereinbarung. Bei Anreise nach 19:00 Uhr bitten wir um Benachrichtigung. Anreise nach 21:00 Uhr geht nur nach Vereinbarung. Am Abreisetag bitten wir Euch , das Zimmer bis 10:30 freizugeben.

    Parkgebühren

    Die Parkplätze sind kostenlos.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation

    VERPFLEGUNG: Unsere Zimmer können ausnahmslos mit Frühstück gebucht werden. Wir bieten keine Halbpension an. Gerne reservieren wir Euch Mittags und/oder Abends einen Tisch bei uns im Wirtshaus. Wir bitten Euch diesbezüglich um zeitgerechte Reservierung um Euren Wünschen vollends entgegenkommen zu können.

    FRÜHSTÜCKSZEITEN: Frühstück servieren wir von Montag bis Sonntag von 08:00 bis 10:00.

    RAUCHEN: Wir sind ein Nichtraucher-Haus. Rauchen ist bei uns in allen Innenräumen ausdrücklich verboten. Rauchen könnt Ihr selbstverständlich im Freien oder auf Eurem Balkon.

    RUHETAGE WIRTSHAUS: Bitte beachtet, dass an unseren Wirtshaus Ruhetagen nur Frühstück serviert wird.

    STORNOBEDINGUNGEN: Stornierungen bis 14 Tage vor Reiseantritt sind kostenfrei. Danach behalten wir uns vor, je nach Aufenthaltsdauer bis zu 80% Eures gebuchten Arrangements zu verrechnen. Dies gilt auch bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise.

    HANDY/W-LAN: Bei uns auf der Alm gibt es wenig bis keinen Empfang für Mobiltelefone. Unsere Gaststube ist mit w-lan ausgestattet und in dringenden Fällen könnt Ihr gerne unser Festnetz-Telefon benützen.

    STAMMTISCH: Unser Wirtshaus ist lebendig und der Stammtisch ist grundsätzlich für die reserviert die immer dort sitzen. Manche tun das seit Jahrzehnten. Sollte einmal kein anders Platzerl frei sein, könnt Ihr Euch gerne dazusetzen. Die „Stammtisch-Etikette“ schreibt vor das Ihr fragt, dann wird auch keiner nein sagen.

    PER „DU“: Bei uns im Salzkammergut ist man prinzipiell per „Du“. Gemütlichkeit und Geselligkeit wird bei uns großgeschrieben und Besucher sind bei uns keine Fremden sondern werden vielmehr als Freunde angesehen. Wundert Euch also nicht wenn Ihr überall in der Region per „Du“ angesprochen werdet.

    Zahlungs-Möglichkeiten
    Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
    Barzahlung

    ganzjährig

    • 3 Blumen
    Anzahl der Sterne laut Wirtschaftskammer

    3 Sterne


    • Familientauglich
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Der Almgasthof Windlegern wurde 1963 von Theresia und Matthias Leitner als Jausenstation gegründet und nach schwerem Brand im Jahr 1967 an der heutigen Stelle neu errichtet.

    1985 übernahmen Monika und Franz Grashäftl den Gasthof und bauten ihn über die Jahre zur heutiger Größe aus und legten mit ihrem Qualitätsdenken und ihrer enormen Gastfreundschaft den Grundstein für den heutigen Ruf „der Windlegern“.

    Mit März 2017 übernahmen Julia Grashäftl und David Sitz das Ruder im Gasthof und werden fortan versuchen, die Tradition von Herzlichkeit und Gastfreundschaft hochzuhalten und Euch euren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

    Nehmt Platz in unseren urigen Gaststuben oder genießt den Ausblick und die Natur auf unserer Sonnenterrasse. Fühlt Euch herzlich willkommen und bestens umsorgt.

    Kontakt & Service


    Almgasthof Windlegern - Naturparkpartner

    Kollmannsberg 122
    4814 Neukirchen

    +43 7617 2844
    +43 7617 2844
    gasthof@windlegern.at
    www.windlegern.at/
    http://www.windlegern.at/

    Ansprechperson
    Julia und David Grashäftl und Sitz
    Almgasthof Windlegern OG
    Kollmannsberg 122
    4814 Neukirchen

    +43 7617 2844
    +43 7617 2844
    gasthof@windlegern.at
    www.windlegern.at/

    Rechtliche Kontaktdaten

    Almgasthof Windlegern OG
    Julia und David Grashäftl und Si
    Kollmannsberg 122
    AT-4814 Neukirchen bei Altmünster
    gasthof@windlegern.at
    http://www.windlegern.at/

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Englisch

    powered by TOURDATA